E-Mail Liste aufbauen mit kostenlosem Newsletter Plugin 3


E-Mail Liste aufbauen kostenfrei mit WordPress

So kannst Du eine kostenlose E-Mail Liste aufbauen!

In diesem Beitrag lernst Du, wie Du eine E-Mail Liste aufbauen kannst, indem Du das kostenfreie Newsletter Plugin nutzt. Denn was Du gerade am Anfang definitiv nicht brauchst, ist eine teure E-Mail Marketing Software.

Alles, was Du benötigst, ist ein kostenfreies Geschenk für deine Besucher in Form eines Hörbuchs, eines Videos oder PDF. 

Die vollständige Anleitung zum sofort nachmachen ist natürlich auch dabei!

» Hier findest du die Übersetzung

 

Ich möchte als jedoch erst einmal all diejenigen über das Thema E-Mail Marketing informieren, die das gewaltige Potential vielleicht noch nicht richtig einschätzen können.

Die eigene E-Mail Liste aufbauen - Ein enorm wichtiger Baustein in deiner Marketingstrategie

Zunächst machen wir eine kurze Einführung in das Thema E-Mail Marketing und weshalb es schon fast existentiell notwendig ist, eine eigene E-Mail Liste zu besitzen.

Treue Leser und wiederkehrende Kunden

Ich fand es schon immer faszinierend, mit nur einem Knopfdruck eine Vielzahl potentieller Kunden zu erreichen. Ich habe in der Vergangenheit öfter Events in meiner Heimatstadt veranstaltet und hatte dafür eine E-Mail Liste von ca. 500 Stammbesuchern. Ganz zu Anfang hatte ich noch nicht einmal eine Newsletter Software, sondern habe die Mailings jeweils im Zehnerpack via BCC aus meinem Thunderbird-Client herausgeschickt.

Dann habe ich für meine Joomla-Webseite das fantastische Modul "AcyMailing" installiert bekommen und war dann hin und weg, wie einfach und genial E-Mail Marketing mit einer durchdachten Software funktioniert.

Während andere Event-Veranstalter hunderte von Euro für Werbung ausgeben mussten, konnte ich mit meiner E-Mail Liste und einer Serie von drei bis vier E-Mails im Abstand von vier Wochen immer auf eine gut besuchte Veranstaltung bauen und hatte durch effektives E-Mail Marketing auch noch mehr Geld in der Tasche.

 

 

Gratis Videokurs: E-Mail Liste kostenlos aufbauen mit kostenlosem Newsletter Plugin

Hol Dir bitte Zettel und Stift, denn ich zeige Dir, wie Du in wenigen Minuten einen effizienten E-Mail Marketing Prozess auf deiner WordPress Webseite völlig kostenfrei umsetzen kannst. 

 

Anmeldeprozess - Übersetzung zum Kopieren für dich

Hallo,

Du benutzt das „Newsletterplugin“ für deine Webseite, um eine Liste aufzubauen. Nach der Installation kannst du innerhalb weniger Minuten bereits damit anfangen.

Hier erkläre ich Dir, wo die Übersetzungen eingefügt werden müssen.

++++ Bitte stelle unbedingt sicher, dass du keine Formatierungen beim Kopieren übernimmst ++++

Zuerst musst Du natürlich den Newsletter öffnen. Unter dem Reiter LISTEN ERSTELLEN auf den übergeordneten Reiter Anmeldung klicken.

Reiter Anmeldung:

Hier nun runter scrollen und den Reiter Subscription suchen und auf Subscripton klicken. Es wird nun ein neues Fenster angezeigt. Ganz unten bei Special Cases wo „Error page content“ steht, wir nun der folgende Text eingefügt:

Dein Eintrag kann leider nicht bearbeitet werden. Deine E-Mail Adresse ist geblockt oder bereits eingetragen. Bei Fragen kontaktiere mich bitte. Vielen Dank!

Reiter Confirmation:

Beim Reiter Confirmation wird bei „Confirmation required message„ der Aufforderungstext zur E-Mail Bestätigung eingetragen.

Vielen Dank für dein Vertrauen: Du bist nur noch einen Klick von ... entfernt!

Du hast dich erfolgreich zu meinem Newsletter angemeldet und erhälst in wenigen Augenblicken eine Bestätigungsmail.

Bitte folge dem Link, um deinen Eintrag zu bestätigen. Falls die Bestätigungsmail länger als 15 Minuten benötigt, überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner.

Viele Grüße
(Dein Name)

» Zurück zur Webseite (verlinken)

Bei „Confirmation email“ wird nun folgender Text eingefügt.

Hallo {name},
ich habe eine Anfrage erhalten, um diese E-Mail in meiner Newsletter-Liste aufzunehmen.
Bitte bestätige mir deinen Eintrag, in dem Du hier klickst {subscription_confirm_url}.
Falls der Link nicht funktioniert, benutze bitte den folgenden Link zur Bestätigung:
{subscription_confirm_url}
Mit deiner Bestätigung erhälst Du jetzt sofort den Zugang zu meinem (Dein Produkt)
Vielen Dank!

Reiter Welcome:

Beim Reiter Welcome, wir bei Welcome message nachfolgender Text eingefügt.

Vielen Dank für dein Vertrauen!
Dein Eintrag wurde bestätigt. Ich freue mich, dass du dabei bist {name}!

Den Zugang zum (Dein Produkt) hast du in deinem Postfach.

Du erhälst ab sofort regelmässige Informationen zum Thema ....

Herzliche Grüße
(Dein Name)

Zum Schluss bei Welcome E-Mail nurnoch den folgen Text einfügen.

Hallo {name}, vielen Dank für deinen Eintrag!

Willkommen in meinem Newsletter!

Mit dieser E-Mail bestätige ich deinen Eintrag. Ich freue mich wirklich sehr, dass du dabei bist!

Dein Zugang zum (Dein Produkt)

Wie versprochen erhälst du den Zugang zu (Kurs- oder Videobeschreibung eintragen)

Ich wünsche dir viel Spaß damit!

» Videokurs aufrufen (verlinken)

Herzliche Grüße und bis bald
(Dein Name)

Um dich abzumelden, hier klicken {unsubscription_url}!. Um dein Profil zu ändern hier klicken {profile_url}.


Jetzt bist Du mit dem eintragen der Übersetzungen fertig und kannst den Newsletter für Dich arbeiten lassen.

Vielen Erfolg ;-)

Joachim

Abonniere mein E-Magazin!

"Du willst auch in Zukunft über aktuelle Beiträge, Tutorials zu WordPress sowie über viele weitere Themen rund um Internet Marketing auf dem Laufenden bleiben? Dann trag Dich völlig kostenfrei und unverbindlich in mein E-Magazin ein!"

Wie Du noch bis heute Abend eine erste effektive E-Mail Liste aufbauen kannst

In meinem vorangegangenen Beispiel handelte es sich um eine qualitativ hochwertige Newsletterliste von interessierten Leuten, die mir persönlich bekannt waren und andere wiederum, die auf meinen Events kleine Zettel mit Telefonnummer und E-Mail Adresse ausgefüllt haben. Vor Kurzem kam ein befreundeter Unternehmer auf mich zu, der gerade ein neues Business gestartet hat und voll motiviert auf der Suche nach neuen Aufträgen war. Auf die Frage, über wieviele Kontakte er bereits verfügt, meinte er, es handele sich um ca. 900 Personen. Bei der Frage, ob er mit diesen Kontakten bereits eine E-Mail Liste aufgebaut hat, schaute er mich nur mit großen Augen an und wusste erst überhaupt nicht, wovon ich spreche.

Als Hausaufgabe habe ich ihm aufgegeben, alle E-Mails in eine Liste zu übertragen. Nach ein paar Tagen war dieser Job erledigt und wir haben natürlich sofort die erste E-Mail Marketing Aktion gestartet. Das Ergebnis war ein lukrativer Auftrag über mehrere zehntausend Euro.

Deshalb also mein erster wichtiger Tipp für Dich: Sammle alle Visitenkarten von Leuten, mit denen Du bereits persönlich im geschäftlichen Kontakt gestanden hast, um damit deine erste E-Mail Liste aufzubauen.

Meine Erfahrung: Alleine in diesem Kanal stecken ungeahnte Umsatzmöglichkeiten, welche Du sofort für dein Business nutzen kannst.

Webinar: "Dein Erfolg im Internet!"

"Lerne die essentiellen und universellen Geheimnisse aller erfolgreichen Internet Marketing Projekte kennen. Es geht nur um Dich und um deinen Erfolg im Internet. Alles was Du brauchst, sind 45 Minuten Zeit sowie ein Zettel und ein Stift. Melde dich gleich kostenlos an!"

Webinar von Joachim Kirchner - Jetzt kostenfrei anmelden

Mit dem Gratis Geschenk eine E-Mail Liste aufbauen

Du hast noch keinerlei geschäftliche Kontakte und stehst mit deinem Business komplett am Anfang? Dann beachte bitte folgendes: Beim Aufbau einer E-Mail Liste ist es von entscheidender Bedeutung, dass Du potentielle Interessenten für Dich und dein Business gewinnst. Es geht hierbei jedoch nicht darum, den Leuten gleich etwas zu verkaufen. Vielmehr solltest Du an deinem Status als Experten arbeiten, in dem Du die Teilnehmer deiner E-Mail Liste zu echten Anhängern machst, die Dir vertrauen. Erst dann lohnt es sich auch, Produkte oder Partnerangebote über deine E-Mails zu bewerben, denn deine E-Mail Liste kauft keine Produkte, sondern vertraut darauf, dass Du ihnen mit deinen Empfehlungen weiterhilfst.

Der einfachste Weg, mit dem Du eine E-Mail Liste aufbauen kannst, ist der, ein Gratis Geschenk im Tausch gegen die E-Mail Adresse des Besuchers deiner Webseite anzubieten. Dies kann ein E-Book, ein Videokurs oder ein Hörbuch sein. Oder auch alles zusammen. Eine weitere Möglichkeit, wie Du eine E-Mail Liste aufbauen kannst besteht darin, ein Webinar anzubieten. Aber wir bleiben einmal beim Gratis Geschenk, denn im nachfolgenden Teil, erhälst Du von mir eine konkrete Anleitung, mit der Du jetzt sofort und völlig kostenfrei ins E-Mail Marketing Business einsteigen kannst.

Schritt für Schritt Anleitung, mit der Du eine kostenlose E-Mail Liste aufbauen kannst

Achtung: Du findest auf dieser Seite ein ausführliches Video von mir, in dem ich Dir den kompletten Prozess erkläre!

Schritt 1: Als erstes stellst Du dein Gratis Geschenk auf einer Seite zum anschauen, anhören oder zum Download zur Verfügung.

Schritt 2: Du installierst das geniale und kostenfreie Newsletter Plugin für WordPress.

Schritt 3: Du bringst den Prozess erstmal zum Laufen, indem Du nur die Grundeinstellungen vornimmst.

Schritt 4: In deiner Bestätigungsmail findet dein neuer Abonnent den Zugang zu deinem Gratis Geschenk.

Schritt 5: Ab sofort begeisterst Du deine neuen Leser mit interessanten Beiträgen und E-Mails und versprichst mir, deren Postfächer nicht mit belanglosen Newslettern zu fluten.

Das klingt jetzt vielleicht alles sehr simpel, aber es ist tatsächlich noch viel einfacher. Sieh Dir einfach das Video an und nehme bitte Zettel und einen Stift zur Hand. Sobald dein E-Mail Marketing Prozess installiert hast, erwarte ich eine Erfolgmeldung von Dir ;-)


Abonniere mein E-Magazin!

Du willst auch in Zukunft über aktuelle Beiträge, Tutorials zu WordPress sowie über viele weitere Themen rund um Internet Marketing auf dem Laufenden bleiben? Dann trag Dich völlig kostenfrei und unverbindlich in mein E-Magazin ein!

 

Auch in Zukunft kein Tutorial mehr verpassen!

Abonniere meinen YouTube-Kanal!

» Jetzt YouTube-Kanal abonnieren

Werde Facebook-Fan

» Jetzt mit Joachim auf Facebook vernetzen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “E-Mail Liste aufbauen mit kostenlosem Newsletter Plugin

  • Ralf Müller

    Ich habe meinen Hoster gewechselt und bin jetzt Strato. leider bin ich entaüscht von dem Newsletter Program da ich es schon mehrfach benutzen wollte und mehrmals löschen musste weil es nicht mehr das bei mir macht, was Du in deinem Video E-Mail Liste erstellen angegeben hast. Den ganzen Ablauf habe ich stück für Stück nachgearbeitet leider kommt nur eine Benachrichtigungsmail an der rest fehlt???????

    • Joachim Kirchner Autor des Beitrags

      Hallo Ralf, ich benutze das Tool auf etlichen Webseiten und habe überhaupt keine Probleme. Ich bin sicher, es kann sich nur um eine Kleinigkeit handeln. Finde ich das Anmeldeformular irgendwo? Sende mir gerne eine E-Mail und ich sehe es mir mal an. Viele Grüße, Joachim

  • Murat

    Hallo Joachim,

    das gleiche Problem habe ich auch wie der Ralf. Sobald ich alle Texte bei der Anmeldung ändere und diese speichere, übernimmet das Plugin die Texte nicht.

    Woran liegt das? Wie gesagt ich habe das selbe Problem und bin nicht bei Strato!

    Gruß
    Murat