Dein Digitales Produkt – mit 12 Euro bist Du am Start


Ideal für Laien und Anfänger im Online Marketing

Mit nur 12 Euro Startkapital startest Du ein komplett automatisiertes Online Business mit einem Digitalen Infoprodukt!

Um ein automatisiertes Online Business zu starten und erfolgreich zu betreiben, benötigst du kein nennenswertes Startkapital. Die meisten Features, die für den Aufbau eines kompletten Verkaufsfunnels notwendig sind, gibt es kostenfrei im Internet. Das einzige, was du wirklich benötigst, ist ein vernünftiger Webhoster, auf dem du deine WordPress-Webseite installierst.

Der komplette Verkaufsfunnel für 12 Euro.

Ich habe einen neuen Onlinekurs gelauncht, mit dem ich gleichzeitig den Beweis dafür liefere, dass ein erfolgreiches Online-Business, nichts mit einer dicken Brieftasche zu tun haben muss.

Webhoster: one.com* (12,-€ Bereitstellung / 1 Jahr kostenfreies Hosting)

Im Bereich des Webhostings darfst du keine Kompromisse machen, denn damit steht und fällt die Qualität deines Online-Angebots. Der Webhoster "one.com" betreibt ein Rechenzentrum in Dänemark, um den Anforderungen der DSGVO gerecht zu werden. Die Verwaltungsoberfläche ist intuitiv zu bedienen und auch an der Performance gibt es nichts auszusetzen. Im Preis enthalten ist ausserdem ein SSL-Zertifikat, um Kundendaten, welche über deine Webseite laufen zu verschlüsseln. Mit nur 12,-€ Bereitstellungsgebühr kannst du dir also ein professionelles Webhosting buchen, auf der deine WordPress-Webseite stabil läuft.

Webseite: WordPress (kostenfrei)

Das CMS-System WordPress gibt es kostenfrei zum Download auf "de.wordpress.org". Diese Software lädst du einfach auf deinen Webspace hoch, trägst die Datenbankdaten ein und schon kann es losgehen. Als Anfänger benötigst du hierzu maximal 30 Minuten und verfügst dann aber über eine ideale Grundlage, auf der du dein Online-Business aufbauen kannst.

Theme: Vantage (kostenfrei)

Mit dem Theme "Vantage" von SiteOrigin erstelle ich 90% aller meiner Online-Projekte. Es gibt unzählige Design-Möglichkeiten und eine Fülle genialer Werkzeuge wie Buttons, Preistabellen, Icons etc. Auch hier gibt es keine Haken oder Ösen: Das Theme sowie die zugehörigen Features sind kostenfrei verfügbar. Ich habe ein ausführliches Tutorial erstellt, in dem ich dir zeige, wie du deine Verkaufsseite mit dem Vantage-Theme erstellst.

Digitales Infoprodukt: Canva & OpenOffice (kostenfrei)

Eine der drängendsten Fragen von euch lautet: Wie kann ich ein Digitales Infoprodukt erstellen? Auch hierzu musst du keine Investition tätigen, denn mit der frei verfügbaren Programm "OpenOffice" schreibst du E-Books, erstellst Präsentationen und sogar Grafiken. Eine weitere Möglichkeit, um ansprechende Inhalte zu erstellen, findest du auf canva.com. In meinem Onlinekurs findest du Anleitungen, in denen du lernst, wie du innerhalb kürzester Zeit ein Digitales Infoprodukt (E-Book, Hörbuch, Videokurs) erstellst.

Verkauf & Abwicklung: Digistore24.com (kostenfrei)

Du hast jetzt eine Verkaufsseite (Landingpage) erstellt und dein Digitales Infoprodukt verfügbar gemacht. Jetzt möchtest du es natürlich verkaufen und deinen potentiellen Käufern sämtliche Zahlungsmöglichkeiten bis hin zur Ratenzahlung anbieten. Meine erste Wahl ist der Digistore24! Diese Plattform nimmt dir den kompletten Verkaufsprozess ab und automatisiert dein Online-Business. Auch hier musst du kein Studium absolvieren, sondern kannst dein Produkt innerhalb weniger Minuten anlegen. Du zahlst lediglich beim Verkauf deines Produktes eine kleine Provision an den Digistore24, welche natürlich im Vorfeld von dir in den Verkaufspreis einkalkuliert wird.

Mitgliederbereich: WP-Members (kostenfrei)

Beim Plugin "WP-Members" handelt es sich um einen Mitgliederbereich. Diesen benötigst du natürlich nur dann, wenn du beispielsweise einen Videokurs anbietest. Für den Verkauf eines E-Books oder eines Hörbuchs ist natürlich kein Mitgliederbereich notwendig. Der Mitgliederbereich erlaubt es dir, bestimmte Inhalte nur registrierten Käufern zugänglich zu machen. Der ganze Prozess dauert nur wenige Minuten und hört sich aufwändiger an, als es in Wirklichkeit ist.

Newsletter-Tool: TheNewsletterPlugin (kostenfrei)

Auch beim Newsletter-Tool gilt: Nice to have! Für den Verkauf eines Digitalen Infoproduktes benötigst du per se kein Newsletter-Tool. Möglicherweise möchtest du aber im Vorfeld des Verkaufs ein Freebie im Tausch gegen die E-Mail deiner Interessenten anbieten, um dir eine Liste aufzubauen. Ich benutze hierzu in vielen Projekten das völlig kostenfreie Plugin "TheNewsletterPlugin".

Traffic: Facebook-Gruppen und YouTube (kostenfrei)

Du hast dein Digitales Infoprodukt erstellt und auch den Verkaufsprozess soweit in Gang gebracht. Super! Aber irgendwas fehlt noch. Mal überlegen...ach ja: Die Käufer! Du kannst dir natürlich Traffic kaufen, indem du Werbung bei Facebook oder Google schaltest. Du kannst dir aber auch genauso kostenfreien Traffic holen, indem du dein Produkt in Facebook-Gruppen bewirbst, in YouTube-Videos darauf hinweist oder ganz einfach mit attraktiven Provision Affiliates aktivierst, die mit ihren vorhandenen Kanälen dein Produkt verkaufen.

 

 

 

Dein Digitales Infoprodukt - Von der Idee zum Verkauf in nur einem Tag!

Du möchtest dir auch endlich ein passives Einkommen generieren? Mit einem eigenen Digitalen Infoprodukt hast du die besten Chancen, denn dadurch verfügst du über ein exklusives Angebot, dessen Preis du selber festlegen kannst. Nutze es als Tripwire, um darauf mit Affiliate-Marketing zusätzliche Einnahmen zu generieren oder dir einen Expertenstatus aufzubauen.

Mit 12 Euro Startkapital bist Du selbst als völliger Anfänger dabei

Bei der Entwicklung des Onlinekurses hatte ich vor allen Dingen die Leute im Blick, für die Internet Marketing bislang ein Buch mit sieben Siegeln war. Du hast keine oder nur wenig Ahnung vom Internet Marketing? Du hast kein Budget zur Verfügung? Dann ist dieser Onlinekurs genau das, wonach du schon immer gesucht hast: Dein Digitales Infoprodukt - von deiner Idee bis zum Verkauf in nur einem Tag!

Kurzlink zum Beitrag: https://goo.gl/AWSBqj